Organisatorische Maßnahmen zur Umsetzung der Teststrategie in den Jahrgangsstufen 7 bis 9

Download Anschreiben

Download Formular zur Übergabe der Selbsttests an die Schülerinnen und Schüler

Download Formular Einverständniserklärung zur Selbsttestung

Pressemitteilung des MBJS: https://mbjs.brandenburg.de/aktuelles/pressemitteilungen.html?news=bb1.c.701107.de

Sehr geehrte Eltern,

da sowohl die Ministerin des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport und der Ministerpräsident des Landes Brandenburg einstimmig am vergangenen Donnerstag bzw. Freitag über die Medien verkünden ließen, dass der Wechselbetrieb für die Jahrgangsstufen 7 bis 9 ab dem 03.05.2021 wieder starten soll, sind wir erneut um schnelle Vorbereitungen bemüht. Die Öffnung der Schulen ist anhand der Bundesgesetzgebung daran gekoppelt, dass die Inzidenz von 165 nicht an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten wird. Wir agieren daher vorbereitend, auch wenn die Öffnung sich auf Grund des dynamischen Infektionsgeschehens nach der kommenden Woche verschieben sollte. Wir konnten dazu in den vergangenen Tagen bereits alle Testkits und Unterlagen für sämtliche Schülerinnen und Schüler vorbereiten. Unser bisheriges System, hat sich in der Jahrgangsstufe 10 bewährt.

Wie Sie sicher schon wissen, ist durch die Siebte Verordnung über befristete Eindämmungsmaßnahmen aufgrund des SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 im Land Brandenburg (Siebte SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung – 7. SARS-CoV-2-EindV) vom 6. März 2021 (GVBl.II/21, [Nr. 24]) zuletzt geändert durch Verordnung vom 8. April 2021 (GVBl.II/21, [Nr. 34]) in § 17a geregelt, dass ab dem 19. April 2021 der Zutritt zu Schulen nach § 17 Absatz 1 Satz 1 allen Personen untersagt ist, die der jeweiligen Schule keinen Nachweis über ein Testergebnis hinsichtlich des Nichtvorliegens einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus nach Absatz 2 vorlegen. Es ist daher notwendig, dass alle Schülerinnen und Schüler im Vorfeld mit den entsprechenden Tests ausgestattet werden. Da dies in unserem Fall mehr als 300 Schülerinnen und Schüler betrifft, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen, da individuelle Lösungen logistisch nicht leistbar sind. Wir bitten Sie daher die beiden ausgefüllten Dokumente im Anhang an einem der folgenden Abholtermine auf dem Schulgelände unterschrieben vorzulegen und die Testkits für Ihr Kind entgegenzunehmen:

Abholtermin 1 Abholtermin 2 Abholtermin 3
Tag 27.04.2021 28.04.2021 29.04.2021
Uhrzeit 15:00 – 18:00 Uhr 15:00 – 18:00 Uhr 15:00 – 18:00 Uhr

Nach Abstimmung mit dem Staatlichen Schulamt wird die Übergabe im Freien stattfinden und Sie werden als Eltern nur sehr kurz das Schulgelände betreten. Daher ist es für Sie in diesem speziellen Rahmen nicht erforderlich eine entsprechende Bescheinigung über einen Negativtest vorzulegen. Sie kommen unangemeldet. Uns ist bewusst, dass am 27.04.2021 zusätzlich der Elternsprechtag digital stattfindet. Wir hoffen jedoch durch die drei angebotenen Termine Ihre Anforderungen der Berufs- und Familienwelt mit denen der Schule in Einklang bringen zu können. Sollte es dennoch für Sie keine Möglichkeit geben an den benannten Terminen vor Ort zu erscheinen, bitten wir um Rücksprache im Sekretariat.

Alle zusätzlichen Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik „Teststrategie“http://www.gesamtschule-teltow.de/defaultsite/teststrategie/ .

Bitte beachten Sie, dass der Jahrgang 9 ab dem 03.05.2021 das berufs- und studienorientierte Praktikum vollführt. Das Praktikum findet uneingeschränkt statt, sodass die Schülerinnen und Schüler nicht am Unterricht teilnehmen.

Haben Sie vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre großzügige Unterstützung.

Anschreiben_Eltern_Klassen_7_9

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.