Daz

Die Gesamtschule Teltow begreift sich als weiterführende Bildungseinrichtung für alle und als Ort des gemeinsamen Lernens. Hier heißen wir jede Schülerin und jeden Schüler willkommen und nehmen sie als wertvolle Mitglieder unserer Schulgemeinschaft an. Die uns anvertrauten jungen Menschen zeichnen sich durch unterschiedliche Bildungserfahrungen, kognitive Voraussetzungen, Einschränkungen verschiedener Art, Verhaltensweisen, Sprachkompetenzen, Vorlieben und darüber hinaus durch unterschiedliche Herkunftsländer, Kulturen sowie Muttersprachen aus.

Diese Unterschiedlichkeit und Vielfalt unserer Bildungsteilnehmenden begreifen wir als wertvollen Schatz, den es als Ressource zu nutzen gilt. Lernen im Gleichschritt trägt dieser Einsicht keine Rechnung! Unsere Schülerinnen und Schüler möchten wir vielmehr dazu anhalten, neue und vor allem individuelle Bildungswege zu gehen, um einzigartige Fußspuren hinterlassen, Selbstwirksamkeit zu erfahren und ihre Talente entdecken zu können. Auf diesen Wegen werden wir sie begleiten und tatkräftig unterstützen.

Wie sich dies für unsere Schülerinnen und Schüler nichtdeutscher Herkunftssprache konkret gestaltet, möchten wir gerne transparent machen und mit Ihnen teilen. Wir laden Sie herzlich dazu ein, sich im Folgenden einen Einblick in die Arbeit des Fachbereichs Deutsch als Zweitsprache (DaZ) an der Gesamtschule Teltow zu verschaffen.

-Fr. El Matany (Leiterin DAZ)-

Link zur Präsentation

DaZ-Konzeption Gesamtschule Teltow